Theoriebildung in der Sozialarbeit. Stand und Zukunftsperspektiven einer handlungswissenschaftlichen Disziplin. Ein Plädoyer für "integrierten Pluralismus".

Authors

  • Silvia Staub-Bernasconi

Abstract

Eine Disziplin konstituiert sich nicht mit einem Paukenschlag. Wer die Entstehung von Theologie, Recht, Medizin, aber auch Soziologie, Psychologie und neueren Disziplinen wie Ökologie, Umweltwissenschaften, Architektur, Ingenieur- und Managementwissenschaften studiert, wird Folgendes feststellen: Am Anfang stand eine bestimmte menschliche Aktivität und damit Praxis, die über lange Zeiträume hinweg einer immer systematischeren Methodisierung und differenzierteren theoretischen und wissenschaftlichen Reflexion und Ausbildung zugeführt wurde.

 

http://doi.org/10.5169/seals-832519

Downloads

Published

2020-06-27

Issue

Section

Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit / Revue suisse de travail social