Uneinheitlich einheitlich: über die Sozialpädagogik der sozialpädagogischen Theorie.

Authors

  • Sascha Neumann
  • Philipp Sandermann

Abstract

«Die Soziologie steckt in einer Theoriekrise.» Lapidar setzt ein, was inzwischen längst als großer Theorieentwurf in der Geschichte dieser Disziplin seinen Platz gefunden hat. Die Rede ist vom Versuch Niklas Luhmanns, eine universelle Theorie der Gesellschaft aus dem systemtheoretischen Paradigma heraus zu konstituieren. Luhmann sah sich ehedem zu einer solchenBeobachtung veranlasst, weil er weder in der fragmentierten Welt der empirischen Forschung noch in dem weitgehend mit seiner eigenen Vergangenheit beschäftigten Universum der soziologischen Theorie so etwas wie eine facheinheitliche Auffassung ihres Gegenstandes entdecken konnte.

 

http://dx.doi.org/10.5169/seals-832516

Downloads

Published

2007-12-31

Issue

Section

Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit / Revue suisse de travail social