Der Lebenslauf in der sozialpädagogischen Forschung

Authors

  • Heinz-Günter Micheel

Abstract

Der folgende Beitrag wird sich mit dem Lebenslauf in der erziehungswissenschaftlichen und speziell in der sozialpädagogischen Forschung auseinandersetzen. Sozialpädagogische Forschung befasst sich vor allem mit drei Eckpunkten der Strukturmomente organisierter Sozialer Arbeit: Erstens den zuständigen Institutionen, zweitens den in ihnen tätigenProfessionellen bzw. beruflichen oder ehrenamtlich Tätigen sowie drittens den Adressaten und Adressatinnen.

 

http://doi.org/10.5169/seals-832522

Downloads

Published

2020-07-02

Issue

Section

Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit / Revue suisse de travail social